Schnee bei Nacht

fruchtstände kokadenblume

Kaum ist mein Weihnachtsurlaub um, gibt es bei uns die schönsten Schneelandschaften. Meine neu entdeckte Leidenschaft für Pflanzenfotografie kollidiert mit der Tatsache, dass ich werktags, auf jeden Fall im Januar, im Dunkeln aus dem Haus gehe und erst nach Sonnenuntergang von der Arbeit zurückkomme. Zum Wochenende soll die weiße Pracht ja schon wieder geschmolzen sein. Somit musste das Blitzlicht unseres Fotoapparates herhalten, um die malerisch mit Schnee bedeckten Pflanzen abzulichten. kokadenblüte

Dies Bild zeigt eine leicht übermotivierte Kokardenblume (Gaillardia x grandiflora Kobold), die im Januar noch mit neuen Blüten protzen wollte. Das erste Bild zeigt Fruchtstände derselben Pflanze.

Sehr hübsche Fruchtstände hat auch unsere Waldrebe (Clematis orientalis) „Golden Tiara“. Diese sehen mit Schneekristallen durchzogen fast gespenstisch aus, finde ich.

Clematis

Wenn man im Dunkeln, bei Schnee mit der Kamera draußen ist, ist man ja geradezu dazu verpflichtet eines der deutschen Lieblingsmotive abzulichten, den eigenen Weihnachtsbaum:

weihnachtsbaum

Viele verschneite Grüße aus dem dunklen Wendland
Silke

Advertisements

Ich freue mich über Deinen Komentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s