Ein Spaziergang durch den Garten im Februar

schneeglöckchen

Eigentlich wollte ich in jedem Monat einmal einen Gartenspaziergang mit Kamera machen. Im Januar hat mich an einem Morgen der Schnee gelockt und ich hatte den optimalen Termin. Im Februar fand ich es deutlich schwieriger, da der Monat aber nun fast vorbei ist und heute die Sonne schien, habe ich beschlossen, dass heute wohl meine letzte Chance für einen Februarspaziergang ist. So richtig viel ist noch nicht los bei uns. Es blühen ein paar Schneeglöckchen (Galanthus) und die Krokusse (Cricus).

krokus

adobe mit krokus

Wir haben im Herbst 2014 eine Sonne aus Krokuszwiebeln gepflanzt und diese blüht dieses Jahr bereits sehr schön.

sonne

Über den Rasen lässt sich leider nicht viel Positives sagen. Das Gras tut sich mit dem Sand hier schwer, und dass den halben Winter Holz und Baumwurzeln auf ihm lag, hat es offensichtlich nicht besser gemacht. Das Holz stammte von den gerodeten Tannen, die Platz für unsere Gebüschhecke mit Zier- und Nützlingsnährgehölzen machen mussten. Im Herbst habe ich zwischen die beiden bestehenden Apfelbäume gut dreißig Sträucher gepflanzt.

gebüschhecke

Ich platze schon fast vor Aufregung, wie die Sträucher wohl aussehen, wenn sie blühen. Die ersten Knospen schwellen schon an, z.B. von der Kurilenkirsche (Prunus Kurilensis) Brilliant.

zierkirsche

Die meisten Topfpflanzen sind noch sicher in Stroh eingepackt, außer ein paar ganz robuste Kandidaten wie z.B. der Hauswurz (Sempervivum), der anscheinend wirklich hart im Nehmen ist.

dachwurz

Da das Wetter zum Teil recht schön war, haben wir einige Dinge im Garten erledigt, wie z.B. den Hühnerhof eingezäunt (das Tor ist noch nicht fertig, aber das Jahr ist ja noch lang).

hinterhof

Die Hühner haben zuvor ein riesiges Gebiet als Auslauf genutzt (nicht nur unser Grundstück, sondern auch den Acker dahinter, den Kompostplatz unserer Nachbarn usw.). Sie scheinen aber auch so recht zufrieden zu sein.huhnAußerdem haben wir einen zweiten Kompostplatz angelegt, auf dem der Kompost der letzten zwölf Monate durchreifen kann. Der Kompostplatz besteht aus den alten Zaunpfählen und den Zaunelementen, die früher unseren Vorgarten einfassten – hier gefallen sie mir deutlich besser.

kompost

Die Amsel habe ich dabei gestört, die noch verblieben Würmer aus dem Boden des gestern umgesetzten Kompostes zu picken. Ich hätte so einem Vogel gar nicht so viel Mimik zu getraut.

amsel

Viele Grüße
Silke

Advertisements

2 Gedanken zu “Ein Spaziergang durch den Garten im Februar

  1. Oh, da bist du ja schon richtig fleißig gewesen. Naja ich kenne das Gefühl auch, sobald die Sonne lacht, will man (Frau) nur noch in den Garten um endlich *loszubuddeln*.Der Winter war schließlich lang genug. Deine Huhnis haben es ja auch bei dir richtig schön. Auf dem Foto habe ich gesehen, dass du keine Netze gegen Habicht & Co gespannt hast. Hier bei mir ist das leider nicht möglich, denn es wimmelt nur so von Wildvögeln. 7 Stück haben wir im Laufe der Jahre durch diese verloren :(.
    Dein Krokusherz ist ja wunderschön, eine wirklich reizende Idee. Ich habe voriges Jahr immer 5 Krokusse gebündelt auf der Wiese verteilt. Jedoch schauen bis jetzt nur die grünen Spitzen hervor.
    Ich bin gespannt wie das Ensemble wirkt.
    Ich wünsche dir nun eine schöne Woche und bis bald LG Dany

    Gefällt mir

    1. Hallo Dany,

      das mit ohne Netz über dem Hühnerhof ist ein Versuch. Bekannte von mir haben schon seit Jahren Hühner ohne Netz über dem Auslauf und haben noch nie welche an Greifvögel verloren. Wir haben die Hühner jetzt seit einem drei viertel Jahr und bislang ist noch nichts passiert – ich hoffe, das bleibt so. Allerdings hatten die Mädels auch schon mal ein paar Tage Stubenarrest, als wir einen Greifvogel gesichtet hatten.

      Liebe Grüße
      Silke

      Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Komentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s