Bastelei mit bunten Eiern I

kerzen aus

Dank unserer Hühner sind wir reichlich mit frischen Eiern versorgt.

albert

 

Albert hält dies wahrscheinlich für seinen Verdienst. Ich sehe das zwar etwas anders, aber er ist schon niedlich und ich hoffe ja auf Nachwuchs….

 

 

 

 

 

 

Aus den Eiern kann man nicht nur diverse Leckereien zubereiten, auch die Eierschalen sehen, finde ich, recht dekorativ aus.

vorherIch habe mir überlegt sie unterschiedlich stark einzufärben. Da die Eier von Natur aus sehr dunkel sind, habe ich mich für Färbetabletten entschieden und zum Teil sogar zwei Tabletten in ein Glas getan (mit gelb allein braucht man bei den Eiern nicht anfangen ;))

färben

Eigentlich soll man die gekochten, noch heißen Eier für fünf Minuten in das Farbbad legen. Die Eierschalen habe ich einen Augenblick in heißem Wasser angewärmt und dann in die Färbeflüssigkeit getaucht. Da die hohlen Eier tendenziell auf dem Farbbad schwimmen, muss man sie mit einem Löffel und/oder den Fingern runterdrücken – hierbei sollte man Handschuhe tragen (hab ich natürlich nicht gemacht). Die Farbe haftet sehr gut an Fingerkuppen und Fingernägeln. Die Eierschalen haben die Farbe ebenfalls gut angenommen und ich habe ausgepustete, geköpfte oder mit einem Loch versehene Eier in unterschiedlichen Farben und Farbintensitäten produziert.

kerzen an

Die geköpften Eier habe ich mit Wachs gefüllt. Wenn man die Eierkerzen länger brennen lassen möchte, sollte man sie wirklich mit Wachs ausgießen. Wenn man sie nur kurz oder gar nicht anstecken möchte, tut es auch ein zugeschnitztes Teelicht. Eines der Eier mit einem münzgroßen Loch ist zu einer Vase für die ersten blühenden Zweige geworden – die Schale scheinen übrigens wirklich wasserdicht zu sein. Das Ganze habe ich mit einem Holzhäschen auf etwas Moos arrangiert und es gefällt mir sehr.

schlehen

Bei den Zweigen handelt es sich um Schlehe (Prunus spinosa), die man unter anderem an ihrem leichten Mandelgeruch erkennt.

dunkel

Meinen heutigen Beitrag verlinke ich mit dem creadinstag.

Viele liebe Grüße
Silke

Advertisements

7 Gedanken zu “Bastelei mit bunten Eiern I

  1. Und die Schlehe erkennt man auch gut an den riesigen Dornen…sieht hübsch aus, dein Strauß. Ich habe mir gerade die Blutpflaume ins Glas gestellt, die nun ganz herrlich rosa blüht. Die Eiergeschichte wäre mir wahrscheinlich zu aufwendig, aber dein Ergebnis sieht sehr hübsch aus. Schön, wenn man eigene Hühner hat….ich wünsche dir Glück, dass es mit dem Nachwuchs klappt….:-)
    Danke für deinen Besuch bei mir.
    LG Sigrun

    Gefällt mir

  2. Liebe Sikle, wow das sind ja wirklich dunkle Eier … habe ich noch nie gesehen.
    Ich glaube ich hätte sie gar nicht gefärbt … mh ich bin nämlich ein *Braun*-Liebhaber und das ist so ein schönes dunkles Braun
    Jedoch muss ich gestehen, dass dein Ostereierarragement mit den bunten Eiern sehr nett aussieht.
    Und die Eierschalenvase ist ja zuckersüß. Schlehe habe ich leider nicht im Garten … schade eigentlich.
    Tja und dein Albert … was soll ich sagen … er ist ein Prachtexemplar … Da muss es doch mit dem Nachwuchs was werden.

    LG Dany

    Gefällt mir

  3. Hallo Silke,
    Eier von eigenen Hühnern zu haben ist schon toll – und Albert ein ganz Hübscher!
    Die Eierschalen finde ich auch faszinierend mit ihren Sprenkeln.
    Die Zeckenrollen funktionieren so: Die Watte ist mit einem Zeckengift getränkt. Wenn die Mäuse, die ja weiche Sachen mögen, sich die Watte holen, vergiften sie die festgesaugten Zecken in ihrem Fell. Den Mäusen schadet es nicht.
    VG
    Elke

    Gefällt mir

    1. Hallo Elke,
      vielen Dank für die Erklärung, ich denke, das werden wir auch mal ausprobieren. Zecken gibt es hier nämlich reichlich, die Katzen schleppen ständig welche an und mich mögen die verd***** Viecher irgendwie besonders gern. Auf diese Zuwendung könnte ich aber verzichten.

      Liebe Grüße
      Silke

      Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Komentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s