Flieder, Perlhyazinthe und Tetris

Ich habe letztes Wochenende zwei Fliederbüsche ausgegraben, um ein neues Beet für den bestellten (und inzwischen eingetroffenen) Rhabarber anzulegen. Da schon an jeder vorstellbaren (und auch an ein paar eher ungeeigneten) Stellen auf unserem Grundstück Flieder (Syringa) wächst, habe ich die Büsche einfach mit etwas Erde und Wasser in einen Baueimer gestellt und wollte mal sehen, ob sie aufblühen. Nun habe ich bei der Blumenfrau ein tolles Gesteck mit noch nicht aufgeblühtem Flieder gesehen und gedacht, dass das auch eine Möglichkeit wäre.

strauß mit ofen

Als es heute Nachmittag einmal nicht regnete (daher auch der Kaminofen – es war zuvor soooo ungemütlich) bin ich also schnell rausgeflitzt, um mir ein paar Fliederäste, einige Perlhyazinthen (Muscari) und Triebe des Kriechspindels (Euonymus forunei) abzuzwacken. Diese machen sich gemeinsam in der kugeligen Vase sehr gut, wie ich finde.

strauß mit tetris

Während ich den Strauß zusammenstellte, ist die Sonne rausgekommen und beschien den Blumenstrauß und Tetris, unsere plüschigere Katze.

schatten

Die Sonne war auf ein Mal so grell, das man einen exakten Schattenriss des Straußes an der Wand erkennen konnte.

fliederblüte

nahaufnahme mit tetris im hintergrund

Der Flieder sieht unaufgeblüht wirklich interessant aus und die Traubenhyazinthen sind auch bei Nahaufnahmen sehenswert.

tetrisGenau wie Tetris beim Sofa-Sonnenbaden.

Weil heute Freitag ist, verlinke ich meinen Strauß mit Holunderblütchens toller Aktion.

Ich wünsche allen ein so entspanntes Wochenende, wie unsere plüschigere Katze es anscheinend schon hat.

Silke

Advertisements

7 Gedanken zu “Flieder, Perlhyazinthe und Tetris

  1. Liebe Silke, die Knospen von unserem Flieder sind ähnlich dick. Die Kombination mit den Muscari sieht sehr hübsch aus. Da wir nur einen Flieder haben, lasse ich die Blüten aber lieber am Baum.
    LG, Ute

    Gefällt mir

  2. Na da bin ich auf Deine Erfahrungen gespannt. Ich habe meinen Strauß im Garten stehen (regengeschützt). Die Kirschblüten sind offen – der Flieder noch nicht, aber es war ja auch nicht sonnig und auch nicht warm. Ich habe Geduld. Bin gespannt wie lange das Öffnen dauert oder ob es überhaupt gelingt. Aber der Strauß sieht ja auch so schon sehr schön aus! LG Marion

    Gefällt mir

Ich freue mich über Deinen Komentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s